Naturaleza Suprema | La Gale

FE*MALE RAP NIGHT
Konzertbeginn:
21:00
Eintritt:
22
25
Veranstalter:
ILM + o.n.e

La Gale, mit bürgerlichem Namen Karine Zeina Guignard, ist eine Autorin, Komponistin, Rap-Interpretin und Schauspielerin aus Lausanne.

Ihr erstes gleichnamiges Album erschien 2012, ein zweites, "Salem City Rockers", 2015 und "Acrimonium" (produziert u.a. von Pierre Audétat) 2020. La Gale hat über 350 Bühnen in der Schweiz, in Europa, Nordamerika und im Nahen Osten bespielt, auf den renommiertesten Festivals und in den bekanntesten Clubs; Paléo Festival, Festival des Vieilles Charrues, Sakifo auf La Réunion, Francofolies de Montréal, Printemps de Bourges, Transmusicales de Rennes, New Morning und La Maroquinerie in Paris, M4Music in Zürich. 2016 wurde ihr der Futuristic Perspective Award 2020 von IndieSuisse verliehen. Außerdem erhält sie 2021 den Preis der

Fondation Vaudoise pour la Culture in der Kategorie "Musik".

Im Kino spielt sie die Rolle der Charlie in "Opération Libertad" von Nicolas Wadimoff, der 2012 in die Kinos kam und für die Quinzaine des Réalisateurs bei den Filmfestspielen von Cannes nominiert wurde. Außerdem spielt sie die Rolle der Nejma in dem Canal+-Fiktionalfilm "De l'Encre", dem ersten Film von Hamé und Ekoué von der Gruppe La Rumeur, an der Seite von Béatrice Dalle und Reda Kateb. "De l'encre" erhält zwei Preise beim Internationalen Filmfestival Genf in den Kategorien Bestes französischsprachiges Drama und den Publikumspreis 2011. Sie

spielt auch in der neuen RTS-Serie "Sacha" unter der Regie von Léa Fazer. 2010 koordinierte sie die Veröffentlichung einer Hip-Hop-EP "Gaza Meets Geneva" im Kollektiv mit drei anderen Schweizer Rappern und vier Rappern aus Gaza, ein Projekt, dessen künstlerische Leitung ihr anvertraut wurde. La Gale hat auch Schreibworkshops in Schulen und außerschulischen Einrichtungen geleitet und war von 2016 bis 2021 Coach für die Female Band Workshops, einen Workshop zur Begleitung von Kreationen für junge Musikerinnen in der Schweiz.
Naturaleza Suprema, ist eine kolumbianische Rap-Band, bestehend aus den MCs Lucía Vargas, Karen Tovar und Dj Km1kc. Naturaleza Suprema ist eine sehr politische Band, mit einer kritischen Sicht auf die soziale Ungleichheit und auf Gewalt-, Politik- und Umweltrealität. Seit ihren Anfängen unterstützt die Gruppe mit ihrer Musik unzählige Festivals von Basisorganisationen und sozialen Aktionen zur Verteidigung der Menschenrechte und Naturrechte. Sie zeichnen sich aus durch ihre feministischen Texte mit sozialem Inhalt und Aktivismus für die Gemeinschaft.

¨Tiempos de Emancipación¨ heisst Naturaleza Suprema's neues Album. Feministisch und aktivistisch berichten Sie in ihren Texten über soziale und kulturelle Missstände und positionieren sich für die Rechte der Frau und gegen geschlechtsspezifische Gewalt. Tiempos de Emancipación ist von den sozialen Unruhen in Kolumbien inspiriert. Diese Produktion ist auch eine Hommage an das Leben, an die Gemeinschaften der kolumbianischen Vorfahren, die ihre Gebiete vor der Zerstörung durch grosse Minenfirmen bewahrten.

Naturaleza Suprema ist bereits an vielen nationalen und internationalen Hip-Hop-Festivals aufgetreten.

¨Tiempos de Emancipación¨ hat Naturaleza Suprema in Europa schon in Ländern wie Deutschland, Dänemark, Spanien, Baskenland, Österreich, Frankreich und Schweiz vorgestellt.

Programmvorschau

Juli 2024

August 2024

September 2024

Oktober 2024

November 2024