Die Proberäume

ProberaumEinblick in Zelle 303, Zipper groovt. (Proberaumfestival "Die Zelle rockt", 30.6.17)

 

Es ist unbestritten: Die 57 Proberäume des Sedels sind begehrt, dies zeigt die Warteliste. Die Grösse der Proberäume orientiert sich an den ehemaligen Gefängiszellen: Es gibt Ein-, Zwei- oder Dreizeller. 
Aufgrund der hohen Nachfrage vermieten wir Zwei- und Dreizeller nicht mehr an eine einzige Partei, die Belegung von zwei Bands oder Projekten pro Proberaum funktioniert gut.

Einzeller – 7m2 – 60 CHF/Monat
Zweizeller – 14m2 – 120 CHF/Monat
Dreizeller – 21m2 – 180 CHF/Monat

 

Die Warteliste für Bands und Projekte

Hier kannst du dein Interesse an einem Proberaum anmelden.
 

Kidsroom Sedel

Kinder aufgepasst! Der Kidsroom ist ein magischer Musikraum nur für euch! Hier könnt ihr eure musikalischen Träume wahr werden lassen und eure Talente entdecken. Unser Musikraum ist mit allem ausgestattet, was es braucht, um eure Lieblingsmelodien zum Leben zu erwecken. Egal ob Anfänger oder bereits kleine Musikprofis, bei uns seit ihr herzlich willkommen!
Eltern/Betreuer können sich gerne bei uns melden, um den Kidsroom zu reservieren und weitere Informationen zu erhalten: sedel@sedel.ch


Die Musikszene im Sedel

In den 54 Proberäume proben um die 300 Musikerinnen und Musiker. Die stilistische Bandbreite der verschiendenen Bands und Projekte ist gross: Von Rock über Jazz hin zu Hip-Hop oder elektronischer Musik - kreative Energie findet im Sedel ein inspirierendes Umfeld.

Patrick Zosso

The Come Ons

LYSV

Impressionen aus den Proberäumen (Bilder: Luzius Wespe)

 

Die ILM

Demo 1981Die Demo auf dem Luzerner Rathausplatz im Januar 1981 war eine Initialzündung für die Gründung der ILM.

Die Interessengemeinschaft Luzerner Musikerinnen und Musiker (ILM) wurde 1981 gegründet. Sie betreibt den Sedel als Musik- und Atelierzentrum (54 Proberäume und ein Club). Wer im Sedel einen Proberaum nutzt, wird Mitglied der ILM – eine Mitgliedschaft steht aber auch aussenstehenden Kulturinteressierten offen.

Der Vorstand der ILM setzt sich aus vier bis sieben Musiker*innen und Kulturtäter*innen zusammen. Wir stehen für eine wertvolle Sache ein: In einem unabhängigen Kontext Kultur zu fördern und die Luzerner Musikszene weiterzubringen. Über die genaue Ausrichtung der ILM geben die Statuten Auskunft. Für vereinsbezogene Anfragen oder einen Antrag auf Mitgliedschaft bietet sich das Kontaktformular an.

 

Aktuell sind folgende Bands und Projekte im Sedel aktiv:

23rd Grade of Evil (Trash Metal) 
360degrees
Aerodrum (Indie) 
Ado (Independent / Alternativ) 
Backbeat Band
Behold! The Drone! (Dark / Ambient) 
Beneath the Willow (Stoner Rock)
Bastler 9list
Biscuits from Mars (Glam Rock)
Blues in Twos (Blues) 
Bobby with the Gun (Punk'n'Roll) 
Born Dead Warheads (Rap Metal)
Bronxx (Coverband) 
Bye Bye Sally (Rock)
Cancellation:void (Electro-Distortion-Sound)
Carson (Stoner Rock) 
Cello Inferno (DIY-One-Man-Blues-Band)
Chini4ever
Cosmic Space Girl (Rock'n'Roll)
Couch Pilots (Classic Rock) 
Count Gabba (Folk / Country)
Der Transformer (Dub/Reggea)
Der Triumph des guten Geschmacks (Surf / DJ)
Disgusting Fist (Doom / Grind / Hardcore)
DJ Flat Diaz (DJ / Elektro)
DJ Moh (DJ / Hip Hop) 
Electric Landlady (60ies / 70ies Coverband) 
Endenoi (Rock)
Exoplanet208 (Funk / Rock) 
Failed Teachers (Punk)
Fenchel (Prog Blues) 
Flagbeats (Rock/Pop) 
Former (Blues / Rock)
G'hörgang
Gob Ribbons
Goodron
Gstürm
Habashs
Harrison's Trickbag
Hellvis
Hidden Dragon
High Voltage
Huck Finn
Intoxica
Jabar
Johnny Monte Carlo
Kid Motor
King Sable
King Riders
Knopilot
Kollektiv Müscle
Lerocks
Les amis d'un bon fromage suisse
Louque Erotic
Lu.Cy
Marygold
Mayniak
Melanzani
Moped Lads
Mothers Roots
Motorslug
NIE
Of Queens And Rats
Onamaac
Orange-Dusk
PatMan and the Gringos
Pixie Dust
Play to Destroy
Preamp Disaster
Pretty Little Hate Machine
Prison Jam Project (pjp)
Proviber
Qlesaar
Rebots
Red Znapper
Refender
Remembering Allan
Replaced at Birth
Rocket Horse People
Shady Velvet
Silvertones
Sin Logica
Sixtynine six
Slowlight
Splendid Mess
Stillwater
Sunsalon
Sulfurson
The 69ers
The Dentals
Huckleberry Kings
The BossArts
The Delta Magpie
The Jules Winnfield Five
The Knocked Out Rhythms
The Riff Project
The Saint Innocents
The Toxic Tones
This won't end well
Tin Shelter Crew
Topaz
Totenherr
Vico + Peter Drums & Percussion
Violent Creatures
Vvolfram
Wrong Rabbit
Yen
Yotta
Z219
Ziper
Zlotan

 

Einen Eintrag ändern oder ergänzen? Bitte hier melden.

Du möchtest auch im Sedel proben? Dann trag dich hier in die Warteliste ein.